direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kooperation mit der Politechnika Warszawska (Warschau)

Lupe

Kooperation mit der Politechnika Warszawska (Warschau)

Seit 1992 besteht eine Kooperation zwischen der Architekturfakultät der Politechnika Warszawska  und dem Institut für Stadt- und Regionalplanung (ISR) der TU Berlin. Angefangen hat alles mit einer Reise von Professor Dr. Künkel nach Warschau, auf der erste Kontakte geknüpft wurden, aus denen dann die inzwischen 25-jährige Zusammenarbeit gewachsen ist. Die Kooperation wurde von Seiten des ISR über die Jahre von verschiedenen Professoren_innen und wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen betreut. Derzeit sind auf der Berliner Seite Prof. Elke Pahl-Weber und Dipl.-Ing. Toni Karge für die Kooperation verantwortlich. In Warschau betreuen Prof. Slawomir Gzell und Mgr Inż. Arch. Katarzyna Kierczyńska-Królikowska die Zusammenarbeit. Weitere Lehrende beider Institutionen sind nach Bedarf und Anforderung ebenfalls mit eingebunden. Finanziell gefördert wird die Kooperation vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und den Strategischen Partnerschaften der TU Berlin.

Urban Design Workshops
Als Kernbereich der Kooperation hat sich in den letzten Jahren ein städtebaulicher Entwurfsworkshop etabliert. Im Rahmen eines Master-Auftragsprojektes wird dabei im jährlichen Wechsel ein Thema aus Warschau und eines aus Berlin bearbeitet. Die Studierenden erproben dabei interdisziplinäres und internationales Zusammenarbeiten in kleinen gemischten Entwurfsgruppen. Regelmäßig werden spannende, mal mehr und mal weniger stark von der Öffentlichkeit wahrgenommene Projekte bearbeitet. Die Ergebnisse werden jährlich in einer Plakatausstellung sowie in einer Broschüre dokumentiert. Aus den Entwurfsworkshops sind außerdem verschiedene Publikationen hervor gegangen, etwa Beiträge von Ursula Flecken (2005) und Nikolai Roskamm (2006) in der polnischen Fachzeitschrift „Urbanistyka“ oder die Dokumentation des städtebaulichen Workshops in der Grauen Reihe (heute: ISR-Impulse Online) des Instituts für Stadt- und Regionalplanung.

Hier finden Sie ausgewählte Workshop-Dokumentationen der letzten Jahre:
Dokumentation des Workshops im Sommersemester 2015
Dokumentation des Workshops im Sommersemester 2016

Stipendien für Master Thesis
Ein weiterer wichtiger Baustein der Kooperation sind jährlich vergebene Stipendien für ausgesuchte Warschauer Studierende zur Vorbereitung und Förderung ihrer Master-Abschlussarbeiten. Besonders qualifizierte Absolventinnen und Absolventen der Politechnika, deren Masterthesis einen Bezug zu Berliner Stadtplanungs- und entwicklungskontexten aufweisen, haben die Gelegenheit, drei Monate konzentriert und vor Ort an ihren Themen zu arbeiten. Dabei erhalten sie Betreuung und Hilfestellung vorrangig vom wissenschaftlichen Personal des Fachgebiets Bestandsentwicklung und Erneuerung von Siedlungseinheiten und bei Bedarf auch von anderen Wissenschaftler_innen des ISR und der TU Berlin.

Dokumentation der Arbeiten 2016

Für die kommende Förderperiode ist ein Ausbau der Kooperation zu einem gegenseitigen Austausch-Programm geplant, angestrebt wird auch die gegenseitige Anerkennung von Studienarbeiten und Abschlussarbeiten.

(Stand Februar 2017)

Kontakt:
Technische Universität Berlin
Fakultät VI
Institut für Stadt- und Regionalplanung
Prof. Elke Pahl-Weber
Dipl.-Ing. Toni Karge
Sekr. B 7
Hardenbergstr. 40a
D-10623 Berlin

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe