direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

RES TXL

Lupe [1]

Räumliche Energie Simulation für den Standort Tegel > RES TXL

Die Ergebnisse des Forschungsprojektes Räumliche Energie Simulation für den Standort Tegel > RES TXL wurden am 25. September 2015 in Berlin vorgestellt. Damit endete erfolgreich die erste Phase der Zusammenarbeit zwischen der Tegel Projekt GmbH, dem Fachgebiet Bestandsentwicklung am ISR der TU Berlin, EIFER, EDF, sowie dem Beratungsunternehmen Drees & Sommer.

 Dieses Projekt verbindet die Felder der Stadt- und Energieplanung im Rahmen der Nachnutzung des Berliner Flughafens Tegel. Das Forschungsprojekt bestand aus zwei wesentlichen Modellbestandteilen. Einerseits wurde ein digitaler Prototyp des Multi-Energiesystemmodells von EIFER [2] technisch entwickelt, mit dem die Wechselwirkungen unterschiedlicher Technologien, Nutzungen und räumlicher Anordnungen dargestellt und bewertet werden können. Parallel dazu wurden im Rahmen des Methodenkonzepts des Urban Design Thinking am TU Urban_Lab frühzeitig Stakeholdern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kommune eingebunden, um das Energiesystemmodell iterativ fortzuschreiben. Aus der Wechselwirkung beider Methodenstränge lassen sich schlussendlich begründete Planungsentscheidungen für den urbanen Raum ableiten.

Diese Pilotphase beinhaltet hohe Potentiale für die zukünftige Zusammenarbeit: Zum einen mit der Tegel Projekt GmbH für die Aktualisierung und Fortschreibung des Simulationsprototypen, und zum anderen um auch mit anderen Partner den Ansatz auf andere Bezirke in Berlin oder anderswo zu replizieren. Weitere Entwicklungen für das aktuelle Modell insbesondere mit neuen Modulen im Hinblick auf Kostenaspekte sind in Vorbereitung.

 

Für weitere Informationen klicken Sie hier bitte: BerlinTXL [3] RES_TXL_Dokumentation [4] RES_TXL_dt [5] RE_TXL_en [6]

Spatial Energy Simulation for Tegel Site > RES TXL

The results of RES TXL (Räumliche Energie Simulation: Spatial Energy Simulation) research cooperation were presented on the 25th September 2015 in Berlin. It successfully ends the first phase of collaboration between Tegel Projekt GmbH, the Institute of Urban and Regional Planning of TU Berlin, EIFER, EDF and the energy consulting company Drees & Sommer.


This project aims at connecting urban and energy planning for the redevelopment of Berlin Tegel airport. A prototype of multi-energy system simulation illustrating the interrelation between different technologies, land uses & planning decisions was developed by EIFER [7]. Within the method of Urban Design Thinking in the TU Urban_Lab Stakeholder from economy, science and local authority district were integrated. For this purpose a row of Workshops were conducted by TU Berlin.

This is a first step in establishing a new approach for an integrative urban & energy decision support process. This pilot phase involves high future collaboration potentials: on one hand with Tegel Projekt GmbH for updating and improving the simulation prototype, and on the other hand with other Berlin’s partners for replicating the approach on other districts. Further developments are ongoing for enriching the current model with new modules especially regarding economic aspects.

For more information in German please klick here: BerlinTXL [8] RES_TXL_Dokumentation [9] RES_TXL_dt [10] RE_TXL_en [11]

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

Copyright TU Berlin 2008